Adresse: http://www.sanitaer.de/sanitaer/rbid-1/newsid-164/

Maßgeschneiderte Perfektion in Technik und Design

Mit ihrem reduzierten Design passt sich die „Manufaktur Kalea“ als Viertelkreis- oder 4-Ecklösung jeder Badgestaltung flexibel an. Eine neuartige obere Wandanbindung erleichtert das Justieren der Tür.  Foto: Hüppe

Mit ihrem reduzierten Design passt sich die „Manufaktur Kalea“ als Viertelkreis- oder 4-Ecklösung jeder Badgestaltung flexibel an. Eine neuartige obere Wandanbindung erleichtert das Justieren der Tür. Foto: Hüppe
Die neue Walk-In-Serie „Hüppe Manufaktur Duplo“ überrascht mit einer zweigeteilten Glaswand: Die beiden horizontal übereinander angeordneten Glassegmente werden getrennt angeliefert und sind damit für den Installateur leicht zu handhaben. Gerade wenn eine sehr großzügige Anlage mit einer Seitenwand von 2.000 mm x 2.000 mm entstehen soll, können sie dank dieser Zweiteilung leicht transportiert und montiert werden. Die versetzt angeordneten Glassegmente lassen sich leicht reinigen und die horizontale Fuge zwischen ihnen bietet Platz für die Befestigung von edlen Accessoires, wie z. B. die Seifenschale in Chrom. Das äußere Funktionselement mit Handtuchstange ist ebenfalls im eckigen Trend-Design gehalten. Die neue „Hüppe Manufaktur Duplo“ – vom Design nicht vergleichbar, einzigartig und vom Glaser nicht kopierbar.

„Hüppe Manufaktur Vista“: Das neue Gleittürprogramm
Die neue „Hüppe Manufaktur Vista“ definiert die Idee der Gleittür neu: Die Rollen der neuen, hängenden Gleittüren dieser Serie zeigen ein sattes Laufverhalten und garantieren dauerhaft ein geräuscharmes Öffnen und Schließen der Türelemente. Ob rahmenlos oder teilgerahmt, die neue „Hüppe Manufaktur Vista“ bietet stets ein hohes Maß an Dichtigkeit und bringt Glasschick auch in kleine Bäder. Die Gleittürsegmente lassen sich aus der unteren Führung ausklinken und so einfach reinigen. Gestaltung und Oberflächen des oberen Führungsprofils, der Türgriffe, Scharniere und Winkel sprechen mit ihrem reduzierten, bewusst funktional technischen Design vor allem designorientierte Kundengruppen an. Neben 4-Eck-Duschabtrennungen und Nischenlösungen bietet die Serie „Hüppe Manufaktur Vista“ auch attraktive Lösungen für die Badewanne.

Komfortable Schwingtüren in pflegeleichter Transparenz: Die neue „Hüppe Manufaktur Kalea“
Innen flächenbündige Scharniere erleichtern die Reinigung der neuen „Hüppe Manufaktur Kalea“ und der integrierte Hebe-Senk-Mechanismus des Türscharniers sorgt für ein leichtes Öffnen der Schwingtür. Die Wandanbindung fest stehender Segmente ist wahlweise rahmenlos oder teilgerahmt ausführbar. Eine neuartige obere Wandanbindung erleichtert das Justieren der Tür. Zusätzlich wird die Konsole werkseitig vormontiert und damit der Einbau vor Ort deutlich erleichtert. Mit ihrem reduzierten Design passt die „Manufaktur Kalea“ als Viertelkreis- oder 4-Ecklösung zu jeder Badgestaltung.

Ein Grundpreis für Serienmaße – ein Grundpreis für Maßanfertigungen
Auch für die neuen Modelle aus der Hüppe Glas-Manufaktur gilt ein Grundpreis für alle rahmenlosen und teilgerahmten Produkte in Serienmaßen sowie ein Grundpreis für Maßanfertigungen. Das erleichtert die Kalkulation und gibt Preissicherheit schon im ersten Beratungsgespräch. Wie die Duschabtrennungen der bewährten Serie „Hüppe Manufaktur Studio“ werden auch alle Modelle der neuen Serien ohne Aufpreis in der pflegeleichten Glasoberfläche „Anti-Plaque“ geliefert.

Alle Produkte von Hüppe werden ausschließlich im Sanitärfachhandel verkauft. Der Hersteller bietet auf alle Produkte und Bauteile eine 10-jährige Nachkaufgarantie. Auf Wunsch werden Aufmass und Montage durch Glasmontagespezialisten von Hüppe durchgeführt.

Quelle: www.hueppe.com

© PULSAR interactive media GmbH 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der PULSAR interactive media GmbH